Dienstag, 21. März 2017

Rezension zu "Bad Romeo & Broken Juliet: Ich werde immer bei dir sein" von Leisa Rayven

Toller gefühlvoller Abschluss der Dilogie, der nicht mit Kitsch aufwartet

 

Zum Inhalt:
Ich werde immer bei dir sein ist der 2. Teil der Dilogie Bad Romeo and Broken Juliet
Cassie kann es nicht fassen: Ethan steht tatsächlich vor ihrer Tür und bittet sie nach all den Jahren um eine letzte Chance. Er scheint es wirklich ernst zu meinen, aber Cassie weiß nicht was sie tun soll. Immer noch sind ihr die damaligen Aufs und Abs ihrer Beziehung präsent und sie hat Angst, dass diese auch beim dritten Anlauf wieder auftreten. Wirklich glauben, dass Ethan sich geändert hat, tut sie nicht. Wieder nimmt sie den Leser mit auf eine Reise in die Vergangenheit. Kann sie es schaffen, Ethan ein drittes - und letztes - Mal zu verzeihen?

Meine Meinung:
Eigentlich wissen ja jetzt mittlerweile alle, dass ich gar kein Fan von diesen ganzen Erotikromanen a la 50 Shades of Grey bin. Deswegen war ich auch sehr skeptisch als ich Wohin du auch gehst in den Händen hielt. Da ich zum ersten Teil keine Rezension geschrieben habe, fasse ich mich hier einfach mal kurz: Es hat mir unglaublich gut gefallen, denn lange habe ich diesen Sog nicht mehr gespürt, den man erlebt, wenn man in eine Geschichte zu 100% hineintaucht. Nun habe ich mich an den Abschlussband gemacht - und war nicht minder begeistert.

Man taucht praktisch sofort wieder in die Geschichte ein und es ist, als wäre man nie weg gewesen. Man weiß sofort wieder, was im ersten Band geschehen ist und kann nahtlos an die Geschichte anknüpfen. Die Sprache ist wie schon im 1. Band sehr flüssig und man kann dem Erzählstil der Autorin sehr gut folgen ohne sich großartig konzentrieren zu müssen. Wie schon im vorherigen Teil ist es sehr leicht, sich in die Protagonistin Cassie hineinzuversetzen, da die Autorin auch hier wieder die Ich-Perspektive verwendet. So erlebt man die Geschichte durch ihre Augen. Insgesamt sorgt der Schreibstil der Geschichte durch seine Flüssigkeit, dass sich die gesamte Handlung wie ein Film anfühlt, der einem abgespielt wird. Dadurch, dass man sich alle Szenerien sehr gut vorstellen kann, wird man zum Weiterlesen angeregt und blättert so Seite für Seite des Buches um.

Bei den Charakteren stehen - natürlicherweise - die beiden Protagonisten im Vordergrund: Ethan und Cassie. Dies ist aber auch vollkommen logisch, da es schließlich um ihre Liebesgeschichte geht. Trotzdem kommen auch die anderen auftretenden Personen nicht zu kurz und so gibt es viele Szenen in denen die beiden Protagonisten mit ihren Freunden und Familien interagieren. Bei allen Charakteren ist es möglich, hinterher zu entscheiden, welchen Charakter man sympathisch findet und welche man eher nicht mag. Dennoch empfand ich Ethan und Cassie doch etwas ausgearbeiteter als ihre Familien und Freunde und hoffe, dass da vielleicht noch ein paar Side-Stories kommen (habe da schon einiges auf Amazon und Goodreads gesehen). Es wäre jedenfalls unheimlich interessant, auch in das Leben der anderen Personen vorzudringen. Auch wenn in diesem Band sicherliche nicht nur Cassies gute Seiten dargestellt werden, hat man sie doch trotzdem irgendwo gern und leidet und lacht mit ihr mit während sie sich durch die Erzählung kämpft.

Auch die Handlung hat mir ausnehmend gut gefallen. Sie bleibt durchgehend spannend, so dass es kaum möglich ist, das Buch aus der Hand zu legen. Gelungen fand ich insbesondere die Balance zwischen den verschiedenen Einblicken in Cassies Gefühlswelt sowie dem Vorantreiben der Haupthandlung. So hatte man immer einen Blick auf die Innenseite der Protagonisten und konnte sich nicht nur in die Personen einfühlen, sondern sich diese ins wirkliche Leben denken. Auch weist das Buch viele Cliff-Hanger an den Kapitelenden auf. Immer wieder wird zwischen Vergangenheit und Gegenwart hin- und her gesprungen, was auch gut ausgewiesen ist, so dass man sich nicht fragen muss, in welchem Handlungsstrang man sich eigentlich gerade befindet. Damit aber der Leser nicht gelanweilt wird, enden viele Kapitel, ohne gerade die Lösung eines bestimmten Konfliktes aufzudecken. Diese Strategie funktioniert perekt und so blättert man Seite für Seite um, während die lebhafte Erzählung einen förmlich mitreißt. Auch der Einstieg zurück in die Geschichte fällt dem Leser sehr leicht, so dass er sich direkt daran erinnern kann, was vorher passiert ist.

Das Ende hat mr ausnehmend gut gefallen. Es rundet den Roman und die Geschichte im Allgemeinen sehr gut ab, da es keine Uneklärtheiten mehr gibt, die den Leser stören könnten. Was mich besonders begeistern konnte, war die Unvorhergesehenheit von Cassies Entscheidungen. Man konnte bis zum Schluss nicht sagen, ob sie sich für oder gegen Ethan entscheidet, so dass man keine typische vorhersagbare Romeo und Julia- Geschichte vorgesetzt bekam, sondern eine Handlung, bei der die Leser mitfiebern konnten, ohne sich das Ende vorher zu spoilern. Besonders, da das Ende nicht übermäßig kitschig gewirkt hat konnte ich persönlich den Roman gut für mich abschließen. Dadurch unterscheidet er sich von dem Großteil der Liebesromane aus dieser Sparte, da er durchaus real wirkt und einem nicht eine utopische Liebesgeschichte präsentiert.

Fazit:
Ein gelungener Abschluss einer unglaublich guten Geschichte , die nicht mit viel Kitsch, aber dennoch mit viel Romantik und auch Erotik aufwartet. Auch wenn es Sexszenen gibt, sind diese nicht allzu detailliert ausgeführt und lassen dem Leser noch ein wenig Spielraum für seine Fantasie. Der Schreibstil ist sehr flüssig und reißt den Leser durch die lebhafte Erzählung, sowie durch die vielen Cliffhanger an den Kapitelenden stark mit. Dadurch ist das Buch schneller beendet, als man überhaupt gucken kann. Obwohl natürlich Cassie und Ethan im Vordergrund stehen, kann man doch genügend Interaktion zwischen ihnen und den Nebenpersonen des Buches beobachten. Dadurch erhalten auch diese ein Gesicht und es lässt sich festhalten, welcher Charakter sympathisch ist und welcher nicht. Das Ende rundet den Roman nochmals sehr gut ab, besonders, da es nicht geballt mit Kitsch ist und den Leser bis zum Schluss im Unwissen darüber lässt, was nun aus Cassie und Ethan wird. Ein toller Liebesroman gepaart mit erotischen Elementen, für den ich sehr gerne 5 Sterne vergebe.

Neugierig geworden? Dann bestell das Buch gleich hier 

Allgemeine Infos zum Buch
Erscheinungsdatum Erstausgabe : 22.10.2015
Aktuelle Ausgabe : 22.10.2015
Verlag : FISCHER Taschenbuch
ISBN: 9783596033232
Flexibler Einband 416 Seiten
Sprache: Deutsch